Tätigkeitsfeld und Schwerpunkte

 

Rentenanträge für alle Rententräger zu allen Arten der Altersrente und der vorzeitigen Rente wegen Erwerbsminderung.

Hinterbliebenenrenten

Beratungen, Berechnungen, Hochrechnungen

Bescheidprüfungen

Beratung/Prüfung Versorgungsausgleich

 
Nach der langjährigen Tätigkeit haben sich die folgenden Schwerpunkte neben den normalen Rentenantragsverfahren gebildet:  

 

  • Verfahren zur Durchsetzung der vorzeitigen Rente wegen Erwerbsminderung, auch mit Streitverfahren im Widerspruch und im Klagewege. Im Sozialgerichtsverfahren wird nötigenfalls auf geeignete Gutachter im Wege des § 109 SGG zurückgegriffen.
 
  • Antragsverfahren Schwerbehinderung, auch mit Widerspruch und ggf. Klageverfahren, z.B. um die vorzeitige Altersrente wegen Schwerbehinderung zu ermöglichen.
 
  • Statusfeststellungen im Zusammenhang mit der Frage der möglichen Versicherungspflicht bei Selbständigen oder Beschäftigungsverhältnissen im Familienverbund.
 
  • Rückforderungen der Rententräger aus überzahlten Leistungen, z.B. bei Hinterbliebenenrente.
 
Selbstverständlich werden auch die Antragsverfahren zu betrieblichen Renten (z.B. VBL, KZVK u.a.) durchgeführt, ebenso die Bescheidprüfungen dazu.  

Sehr gute Kenntnisse zum Rentenrecht des Beitrittsgebietes sind vorhanden, auch hinsichtlich des AAÜG.